Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Seminar: Design and Realization of Interface Agents

| Gernot A. Fink | Embedded System Design | Department of Computer Science | University of Dortmund


Block-Seminar Design und Realisierung von Interface-Agenten, SS 2007


Anmeldung und Vorbesprechung: Mittwoch 11.4.2007, 14 Uhr c.t., (IRF/OH 8, R.108) (Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!)

Seminar: Freitag, 15.6.2007, 9-18 Uhr, IRF/OH 8, R.108

In sogenannten intelligenten Umgebungen sind informationsverarbeitende Komponenten, die z.B. Assistenzfunktionalität bereitstellen, zum größten Teil unsichtbar für den Benutzer eingebettet. Um für die Kommunikation mit solchen intelligenten Räumen oder Häusern einen konkreten Ansprechpartner bzw. ein echtes Gegenüber vor sich zu haben, wurde das Konzept des Interface-Agenten vorgeschlagen - eines stark spezialisierten, i.d.R. humanoiden Roboters, der die intelligente Umgebung in Kommunikationssituationen mit Benutzern personifiziert.

In diesem Seminar sollen relevante Fragestellungen für die Entwicklung von Interface-Agenten untersucht werden.

In der Abteilung Intelligente Systeme des Instituts für Roboterforschung wird ein solcher Interface-Agent für einen intelligenten Konferenzraum entwickelt. Wichtiger Bestandteil dieses Systems soll ein Kunstkopfmikrofon sein, das sowohl zur Erfassung der akustischen Daten als auch zur Repräsentation des Kopfes eines humanoiden Torso dienen soll. Für die Interaktion mit Benutzern ist es entscheidend, dass sich der Kopf des Interface-Agenten realistisch - d.h. vergleichbar einem menschlichen Kopf - bewegen läßt. Insbesondere ist es daher Ziel dieses Seminars, einen hierfür geeigneten Aktor und die erforderlichen Steuerungsmöglichkeiten zu entwerfen.

Schwerpunktgebiete: 2 (... Eingebettete Systeme ...), 7 (Intelligente Systeme)

Themen:

  • Entwicklung eines antrophomorphen Nackengelenks für einen Interface-Agenten
(Weitere Themen auf Anfrage)

Vorträge, 15.6.2007 / Ausarbeitungen:

  • Tobias Schade, 9-9:45, Interface-Agenten - Eine Einführung (Vortrag, Ausarbeitung)
  • Lamia Chouaieb, 9:45-10:30, Entwicklung eines anthropomorphen Nackengelenks für einen Interface-Agenten: Das menschliche Vorbild (Ausarbeitung)
  • Martin Hüfner, 10:30-11:15, Entwicklung eines anthrop. N.-gelenk ...: Realisierung in Humanoiden Robotern (Vortrag, Ausarbeitung)
  • Niklas Goddemeier und Christopher Trampisch, 11:30-12:30 Entwicklung eines anthrop. N.-gelenk ...: Designalternativen (Vortrag, Ausarbeitung)
  • Taher Nasched, 14-14:45, Künstliche Muskeln (Vortrag, Ausarbeitung)
  • Matthias Meyer, 14:45-15:30, Methoden zum Emotionsausdruck bei Interfaceagenten (Vortrag, Ausarbeitung)
  • Martin Faßbach, 16:00-16:45, Akustische Lokalisation von Kommunikationspartnern (Ausarbeitung)
  • Klaus Friedrichs, 16:45-17:30, Aufmerksamkeitssteuerung künstlicher Agenten (Vortrag, Ausarbeitung)

| Gernot A. Fink | Embedded System Design | Department of Computer Science | University of Dortmund